Kostenlose Unterstützung für Operationen. Zahlungen direkt an das Krankenhaus.

Voice Feminization Surgery: Vocal Feminization Training in Thailand

Vocal Feminization Procedures, Before and After, Benefits and Post-Op Care

Offene Feminisierungs-Laryngoplastik, Cricothyroid-Approximation (CTA), Thyroplastik Typ IV

Um die Stimme einer Person zu erzeugen, fungieren die Stimmbänder als Klanggenerator. Die Tonhöhe der Stimme beruht auf Stimmbandschwingungen. Die Form und Größe von Mund, Nase, Rachen und sogar Nebenhöhlen tragen ebenfalls zur Art und Weise bei, wie die Stimme klingt.

Männer neigen dazu, tiefere Stimmen zu haben, während weibliche Stimmen normalerweise höher sind. Durch das Stimmfeminisierungsverfahren versuchen Transgender-Patienten, die Resonanzfrequenz einer männlichen Stimme auf eine weiblichere zu erhöhen.

Aber das Verfahren allein reicht nicht aus, um eine vollständige Stimmänderung vorzunehmen. Nach Abschluss müssen die Patienten mit einem in Transgender-Verfahren erfahrenen Logopäden zusammenarbeiten, um ein erfolgreiches stimmliches Ergebnis und einen angenehmen Sprechkomfort zu gewährleisten. Eine Therapie nach dem Eingriff wird den Patienten helfen, ihre neue Stimmlage richtig einzusetzen.

Es gibt zwei chirurgische Optionen, die verwendet werden, um die Stimmlage einer Person zu erhöhen. Eine solche Operation ist die Bildung des vorderen Glottisnetzes. Bei diesem Verfahren entsteht ein Netz aus Narbenbändern an der Vorderseite der Stimmbänder, das verkürzt wird, um die Tonhöhe zu erhöhen. Eine andere Möglichkeit, die Stimmlage anzuheben, besteht darin, die Stimmlippen zu verkürzen und den Stimmtrakt durch eine Operation zu konfigurieren.

Denken Sie daran, dass die Tonhöhe nur eine Komponente ist, die den Klang einer weiblichen Stimme ausmacht. Seien Sie versichert, dass dieses chirurgische Verfahren Patienten helfen kann, den gewünschten Stimmklang zu erreichen.

Vor der Operation

Es gibt einige wichtige Schritte, die eine Patientin beachten muss, bevor sie sich einer Operation zur Stimmfeminisierung unterzieht. Erstens müssen sie mindestens zwei Wochen vor der ersten ärztlichen Konsultation mit dem Rauchen aufhören. In den meisten Fällen wird dem Patienten auch geraten, viel Wasser zu trinken, um eine gute Stimmhygiene zu gewährleisten. Eine gute Stimmhygiene trägt wesentlich zu einer erfolgreichen Operation bei.

Dann muss sich der Patient einer sehr sorgfältigen akustischen Untersuchung seiner Stimme unterziehen (Stimmanalyse). Dies geschieht, um die potenziellen Ergebnisse der Pitch-Elevation-Chirurgie vollständig verstehen zu können. Die Studie wird als Videolaryngostroboskopie bezeichnet.

Die Videolaryngostroboskopie dauert eine Stunde inklusive Beratung und dem eigentlichen Eingriff. Nach Abschluss können die Patienten mögliche Ergebnisse besprechen, Risikofaktoren ansprechen und alle ihre Fragen stellen, z. B. wann sie ihre letzte Stimme hören.

Nach der Eingangsuntersuchung und dem Gespräch werden die Patienten gebeten, mindestens 2-3 Mal pro Woche vor der Operation für einstündige Sitzungen mit einem Logopäden zusammenzuarbeiten, um ihre Stimme neu zu trainieren und sich auf die Operation vorzubereiten. Wenn der Patient bereits zuvor eine Stimmänderungsoperation mit einer anderen Technik hatte, muss das Operationsteam den Fall möglicherweise weiter beurteilen, um den Erfolg sicherzustellen.

Operationstechnik zur Stimmfeminisierung

During the voice feminization procedure or pitch raising surgery, the surgeon moves thyroid cartilage near the patient's cricoid using absorbable stitches. A 2 cm transverse incision is used, usually done in a skin crease to minimize scar visibility, at the level of the vertical midpoint of the thyroid cartilage.

Die Stimmbänder eines Patienten werden nicht direkt berührt oder manipuliert, um Schäden zu vermeiden. Die Tonhöhenänderung tritt auf, weil die Stimmbänder durch die Operation passiv gedehnt werden. Die Dehnung verursacht den Anstieg der Stimmlage durch chirurgisch stimulierende Cricothyroid-Muskelkontraktion mit Nähten.

Diese Simulation hilft, den Abstand zwischen den Stimmlippenansätzen zu vergrößern, wodurch die Stimmlippenspannung erhöht wird. Schilddrüsen- und Ringknorpel werden so nah wie möglich aneinander gebracht, um eine mögliche postoperative Reversion zu einer niedrigeren Tonhöhe zu mildern, wenn die Schwellung abnimmt.

Die Stimmfeminisierung wird unter Vollnarkose für ungefähr 40-50 Minuten durchgeführt. Es wird oft zusammen mit der Rasur des Adamsapfels/der Luftröhre bei Patienten durchgeführt, die beide Feminisierungsverfahren durchführen möchten.

Wenn eine Patientin nur die Stimmfeminisierungsoperation durchführt, gibt es in der Regel minimale Schmerzen danach. Jeder Schmerz kann mit Schmerzmitteln behandelt werden. Wenn Sie jedoch beide Verfahren durchführen, kann das Trachealrasurverfahren einige postoperative Schmerzen verursachen.

Vor- und Nachteile des Verfahrens

Die Vorteile der Stimmfeminisierungschirurgie umfassen:
  • Keine direkte Manipulation der Stimmbänder des Patienten, die zu Stimmschäden und dauerhafter Heiserkeit führen könnte.
  • Es ist reversibel.
  • Dieses Verfahren kann zusammen mit der Trachealrasur durchgeführt werden.
Zu den Nachteilen zählen:
  • Die Operation erfordert einen kleinen Halsschnitt, der Narben verursachen kann. Dies variiert je nach Patient;
  • Langzeiterfolge und Ergebnisse dieses Verfahrens liegen nicht vor, da es noch relativ neu ist.

Welche Risiken sind mit einer Stimmfeminisierungsoperation verbunden?

Risks of getting vocal surgery include:
  • Dysphonie, wie Stimmbrüche und Zittern
  • Ödeme oder Flüssigkeitsansammlungen in den Stimmbändern
  • Vergrößerter Adamsapfel
  • Heiserkeit
  • Die Tonhöhe bleibt auch nach einer Operation und Therapie der Stimmfeminisierung niedrig
  • Narben in der Stimmbox oder an der Außenseite des Rachens
  • Stimme klingt unnatürlich hoch
  • Stimmbandfunktionsstörung
  • Stimmbandläsionen
  • Stimmlippenlähmung

Postoperative Hinweise

Folgende Erinnerungen nach der Operation sind zu beachten:
  • Tag 1-7 – Die Patienten müssen in absoluter Stille bleiben. Patienten haben keine Lebensmittel- und Getränkebeschränkungen, obwohl zur Verhinderung von saurem Reflux empfohlen wird, Koffein, Schokolade, fetthaltige Lebensmittel, Soda, Pfefferminze und Alkohol zu vermeiden.
  • Tag 3-7 – Die Patienten sollten die Stimmbänder mit Wasser schmieren und gleichzeitig mit einer Kochsalzlösung vernebeln.
  • Day 8-10 – After the patient's allocated rest time, a new videolaryngostroboscopy will be conducted. Outer stitches will be removed and wound dressing will be replaced. This is also when speech rehabilitation with speech-language pathologists or voice feminization therapy may begin. This helps patients learn the eye contact and timing needed to support the female voice. Undergoing voice and communication therapy can also help patients get used to their new pitch range and transgender voice as well as learn the vocal characteristics that the female voice has.
Hinweis: Normalerweise ist nur eine Woche arbeitsfrei, wenn der Patient bei der Arbeit die Stimmbeschränkungen befolgen kann. Wenn die Stimme des Patienten bei der Arbeit benötigt wird, sind mindestens zwei Wochen erforderlich, um eine ordnungsgemäße Heilung zu gewährleisten.

Female-to-Male (FTM) Stimmchirurgie/vokale Maskulinisierung

Transgender voice surgery can be done for transgender men seeking to lower their vocal pitch to make it more masculine. This is usually considered if patients are dissatisfied with the changes to their voice using just male hormone therapy.

Der präoperative Ablauf ist ähnlich. Patienten müssen sich einer Videolaryngostroboskopie unterziehen, um planen zu können, wie sie ihre Ziele durch Operation und Stimmtherapie am besten erreichen können.

Um den Patienten zu einer tieferen tieferen Stimme zu verhelfen, wird die Masse der Stimmbänder durch eine Injektion von biokompatiblen Materialien in die Stimmbänder erhöht. Diese Massenzunahme hilft, die Grundfrequenz der Stimme zu senken.

Normalerweise reicht eine Injektion von biokompatiblem Material (Eigenfett oder Hydroxylapatit je nach Einzelfall) aus, um die gewünschte tiefere Tonhöhe zu erreichen. Jeder Patient ist jedoch einzigartig und dies kann sich unterscheiden. Die Operation ist nicht dauerhaft und muss möglicherweise nach mehreren Jahren wiederholt werden.

Die FTM-Operation wird in Vollnarkose durchgeführt. Es dauert ungefähr 20-30 Minuten. Die Patienten haben keine postoperativen Schmerzen und haben nach der Operation keine Nahrungseinschränkung.

Nach der Operation müssen die Patienten 2 Tage lang schweigen. Dann wird eine zweite Videolaryngostroboskopie durchgeführt, um die Ergebnisse zu bewerten. Wenn dies abgeschlossen ist, fahren die Patienten mit der Sprachtherapie fort.

Sprachtherapie

Sobald die Stimmfeminisierung oder Vermännlichung abgeschlossen ist, ist eine Sprachtherapie erforderlich, um optimale Langzeitergebnisse zu gewährleisten. Eine Stimme zu haben, die näher an der Geschlechtsidentität eines Patienten liegt, ist ermutigend, aber ohne eine angemessene Sprachtherapie verstehen Patienten möglicherweise nicht vollständig, wie sie ihre neue Stimme einsetzen sollen.

Die Sprachtherapie hilft Patienten, mit ihrer neuen und authentischen Stimme auf natürliche Weise zu kommunizieren. Therapeuten helfen den Patienten, geeignete Wege zu erlernen, um die Kontrolle von Frequenz, Ton, Intonation und Resonanz durch Übungen wie Haltungsanpassungen, Mimik und sogar Atemübungen auszugleichen. Übungen können normalerweise in nur 10 Minuten pro Tag durchgeführt werden.

Through these guided exercises and evaluations, patients learn to better understand their new vocal tone, how their voice works, and how they can better utilize their new pitch. Additionally, therapy could also help patients learn nonverbal communication patterns.

Sprachtrainingsprogramme in Thailand

Wir haben voll ausgebildete Logopäden, die bereit sind, mit Transgender Thailand Patienten zu arbeiten. Die Stimme und die Sprachmuster jeder Patientin werden eine Woche vor ihrer Stimmfeminisierung oder Maskulinisierungsoperation beurteilt. In diesen Sitzungen vor der Operation helfen Therapeuten den Patienten, mit ihren Chirurgen einen Weg nach vorne zu planen.

Nach dem Eingriff treffen sich die Patienten erneut mit Logopäden, um neue Stimmbandfunktionen und Sprache zu beurteilen. Die Patienten sollten für mindestens 2-4 Wochen nach der Operation eine Logopädie besuchen. Zusätzlich zur Therapie erhalten die Patienten in der Regel tägliche Übungen, die sie alleine machen können.

Monatliche Follow-ups werden online arrangiert, um einen stetigen Fortschritt zu gewährleisten.

Kostenlose Hilfe
Zahlen Sie direkt an das Krankenhaus,
Keine Markups.
(E-Mail, WhatsApp, FB, IG, Mobil)
Vielen Dank!
Ihre Einreichung ist eingegangen!
Hoppla! Beim Absenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Was passiert nach einer Stimmfeminisierungsoperation?
Was wird der Sprachpathologe ansprechen?
Was ist Medizintourismus?
Akzeptiert Transgender Thailand Medizintouristen?
Kann eine Operation der Stimmfeminisierung Transgender-Frauen helfen?