Kostenlose Unterstützung für Operationen. Zahlungen direkt an das Krankenhaus.

FTM-Metoidioplastik-Gesäßchirurgie in Thailand

Metoidioplastie-Typen, Verfahren, Transformationsvor- und -nachteile

Metoidioplastik oder weibliche zu männliche (FTM) Bottom-Chirurgie

Was ist Metoidioplastik?

Metoidioplastik ist eine Art von weiblicher zu männlicher Po-Operation, die Chirurgen verwenden, um einen Neophallus durch Vergrößerung der Klitoris zu erzeugen. Dies geschieht durch die Entfernung der Haut um die Klitoris und die Freigabe außerhalb des Schambeins, um das Aussehen der Länge zu erzeugen. Die Patienten erhalten das Aussehen der "Penisspitze" oder Eichel, die dem Aussehen eines unbeschnittenen Penis ähnelt.

Die Metoidioplastie kann bei jedem durchgeführt werden, der nach einer Hormontherapie eine vergrößerte Klitoris hat. Die meisten plastischen Chirurgen empfehlen, sich mindestens zwei Jahre lang einer Testosterontherapie zu unterziehen, bevor sie sich einer Metoidioplastie unterziehen.


Arten der Metoidioplastik

Es gibt vier grundlegende Arten der Metoidioplastik, die bei Operationen zur Bestätigung des Geschlechts verwendet werden:

Metoidioplastik mit einfacher Freisetzung

Simple Release oder einfache Metoidioplastik ist ein geschlechtsbejahendes Verfahren, das nur die Klitorisfreigabe beinhaltet. Dies bedeutet, dass der plastische Chirurg die hormonell vergrößerte Klitoris vom umliegenden Gewebe und den kleinen Schamlippen befreit, um den neuen Penis zu schaffen. Der Chirurg wird auch die Bänder durchtrennen, die die Klitoris mit dem Schambein verbinden.

Das einfache Entlassungsverfahren funktioniert nur mit dem vorhandenen Genitalgewebe, verändert jedoch weder die Harnröhre noch die Vagina. Es würde auch die Länge und Exposition des neuen Penis erhöhen.

Vollständige Metoidioplastik

Chirurgen, die eine vollständige Metoidioplastik durchführen, geben die Testosteron-vergrößerte Klitoris frei und verwenden ein Gewebetransplantat von der Innenseite der Wange des Patienten, um die Harnröhre mit dem durch chirurgische Herstellung hergestellten Penis zu verbinden.

Während dieses Verfahrens kann der Patient auch eine weitere geschlechtsbestätigende Operation, eine Vaginektomie, beantragen. Bei einer Vaginektomie entfernt der Chirurg die Vagina und setzt Hodenimplantate oder Silikonimplantate ein.

Ringmetodioplastik

Die Ring-Metoidioplastik ähnelt einer vollständigen Metoidioplastik. Die chirurgischen Verfahren unterscheiden sich jedoch in der Art des Transplantats, das zur Herstellung des Neopenis verwendet wird.
Bei der Ring-Metoidioplastik nimmt der Chirurg ein Hauttransplantat von der Innenseite der Vaginalwand des Patienten in Kombination mit den großen Schamlippen. Dieses Transplantat wird verwendet, um die Harnröhre und den Penis zu verbinden.

Der Vorteil dieses Verfahrens ist, dass der Patient nur an einer Stelle gesund werden muss. Es wird auch weniger chirurgische Komplikationen geben, wenn das Hauttransplantat von der Vaginalwand genommen wird, anstatt es aus dem Mund zu nehmen.

Einige Patienten, die eine vollständige Metoidioplastik hatten, erlebten Schmerzen beim Essen und verringerten die Speichelproduktion nach der chirurgischen Entfernung von Gewebe aus dem Mund, um das Transplantat zu bilden.

Centurion Metoidioplastik

Centurion Metoidioplasty ist ein Verfahren, bei dem die runden und klitoralen Bänder, die die Schamlippen von den großen Schamlippen hochlaufen, gelöst und verwendet werden, um einen zusätzlichen Umfang für den Neopenis zu schaffen.

Im Gegensatz zu anderen Verfahren zur Bestätigung des Geschlechts erfordert die Centurion-Metoidioplastik kein Transplantat. Dies bedeutet, dass es weniger Schmerzen und minimale Komplikationen gibt.

Metoidioplastie Plastische Chirurgie vs. Phalloplastik

Die Phalloplastik ist eine weitere häufige Form der unteren Chirurgie, die weiblichen Transsexuellen männliche Genitalien verleiht. Während die Metoidioplastik mit dem vorhandenen Gewebe arbeitet, um ein natürlich aussehendes Genital zu schaffen, wird bei der Phalloplastik ein großes Hauttransplantat vom Arm oder Bein des Patienten genommen, um den neuen Penis zu schaffen.

Vorteile der Metoidioplastik

  • Voll funktionsfähiger Penis
  • Minimale Narbenbildung
  • Weniger komplex als Phalloplastik
  • Kürzere Erholungszeiten
  • Günstiger als Phalloplastik
  • Patienten können sich einer Revisionsoperation unterziehen und später eine Phalloplastik erhalten, wenn sie dies wünschen

Nachteile der Metoidioplastik

  • Patienten, die sich einer Metoidioplastik unterziehen, klagen oft über Länge und Umfang
  • Neuer Penis ist möglicherweise nicht in der Lage, sexuell einzudringen
  • Erfordert Hormonersatztherapie und Klitoriswachstum
  • Darf im Stehen nicht urinieren

Ist die Metoidioplastik das Standardverfahren für die FTM-Unterseitenoperation?

Derzeit ist die Metoidioplastik oder Ringlappentechnik die fortschrittlichste Operation, die für weibliche bis männliche Bodenchirurgietechniken verfügbar ist. Die Operation führt in der Regel zu guten Ergebnissen, die auf einer Vielzahl von Faktoren und Patientenüberlegungen basieren, einschließlich, aber nicht beschränkt darauf, wie viel Klitorisvergrößerung nach der Verwendung von Testosteron erreicht wird.

Eine Harnröhrenverlängerung kann auch zusammen mit einer Metoidioplastik durchgeführt werden. Dies ermöglicht den Patienten, im Stehen zu urinieren und erfordert eine vollständige Entfernung der Vaginalschleimhaut. Bei einigen Patienten hilft auch die Entfernung des Fettes und der Haut des Mons-pubis bei gleichzeitigem Hochziehen der Haut, das Gesamtergebnis zu verbessern.

Neben dem Penis bildet sich während der Operation auch ein Hodensack. Die Patienten können sich auch dafür entscheiden, während des Eingriffs Hodenprothesen hinzuzufügen, dies ist jedoch nicht erforderlich und kann zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt werden. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass im neu gebildeten Hodensack normalerweise nur begrenzt Platz für Gewebeexpander zur Verfügung steht. Wenn zusätzlich eine Harnröhrenverlängerung durchgeführt wird, muss ein Patient warten, bis die Prothese oder die Expander platziert werden. Die Wartezeit würde etwa 3 Monate betragen. Die Metoidioplastik-Operation hinterlässt eine krummlinige Narbe um das Schamhaar. Die Narbe ist jedoch diskret und wird im Allgemeinen mit der Zeit verblassen.

Die Vorbereitung auf die Metoidioplastik beinhaltet ...

  • Haarentfernung – Das Klinikteam kann den Patienten bitten, die Haare im Bereich der Operationsstelle vor der Operation entfernen zu lassen.
  • Hör auf zu rauchen
  • Bestehen Sie eine körperliche Untersuchung
  • In einigen Fällen das Bestehen einer Bewertung der psychischen Gesundheit, die von qualifizierten Fachkräften für psychische Gesundheit durchgeführt wird

Metoidioplastie: Chirurgische Schaffung von Neophallus

Die anfängliche Metoidioplastik kann je nach Chirurg und den durchzuführenden Eingriffen zwischen 2,5 und 5 Stunden dauern.

Patienten, die sich für einfache Meta entscheiden, werden unter ständige Sedierung gestellt. Diejenigen, die eine Harnröhrenstreichung oder Vaginektomie haben, werden wahrscheinlich unter Vollnarkose gestellt.

Chirurgen, die Patienten operieren, die sich für eine Scrotoplastik entschieden haben, müssten während des ersten Eingriffs Werkzeuge, sogenannte Gewebeexp expander, in die Schamlippen einführen. Dies bereitet das umgebende Gewebe darauf vor, die größeren Hodenimplantate zu akzeptieren, die mindestens drei Monate nach der ersten Operation eingesetzt werden sollen.
In den meisten Fällen wird die Metoidioplastik ambulant durchgeführt.


Was sind die Vorteile der Metoidioplastik?

Patienten wählen oft die Ringlappen-Metoidioplastik-Operation, weil es sich um eine weniger invasive Bodenoperation handelt. Es bewahrt auch die Klitorisempfindlichkeit und hinterlässt keine Narben, die zu sichtbar sind.

Ein weiterer großer Vorteil dieses Verfahrens ist, dass es eine zukünftige Genitaloperation nicht aus- oder verhindert.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Penis kleiner ist und nicht erwachsen erscheint. Der geschaffene Penis wird auch nicht groß genug für vaginalen Geschlechtsverkehr sein.

Fragen, die Sie Ihrem Chirurgen vor einer einfachen Metoidioplastik stellen sollten

Ein zertifizierter plastischer Chirurg wird sich darum kümmern, jede Frage zu beantworten, die ein Patient vor und nach der Durchführung von Eingriffen stellen kann. Es wird häufig empfohlen, dass ein Patient die Fragen vor dem Erstgespräch auf einem Papier festhält.

Zu den wichtigsten Fragen, die Sie einem Facharzt für plastische Chirurgie vor einer Operation stellen sollten, gehören:

  • Sind Sie Facharzt für Plastische Chirurgie?
  • Wie viele Jahre Erfahrung haben Sie in der Schönheitschirurgie?
  • Haben Sie Erfahrung mit der Durchführung anderer neuartiger chirurgischer Techniken bei Menschen mit unterschiedlichem Geschlecht, wie Brustchirurgie, rekonstruktive Chirurgie, Hodenimplantationschirurgie,
  • Sind die Ergebnisse, die ich anstrebe, realistisch?
  • Was sind die Grenzen dieser Operation?
  • Wird es sichtbare Narben geben?
  • Brauche ich während meiner Erholungsphase Schmerzmittel?
  • Kann die Metoidioplastik dazu beitragen, mein selbst identifiziertes Geschlecht widerzuspiegeln?
  • Wird es auch zur Bekämpfung der Geschlechtsdysphorie beitragen? Wie sieht der Behandlungsplan aus?
Vorher & Nachher
See Female to Male - Metoidioplasty Photos
Kostenlose Hilfe
Zahlen Sie direkt an das Krankenhaus,
Keine Markups.
(E-Mail, WhatsApp, FB, IG, Mobil)
Vielen Dank!
Ihre Einreichung ist eingegangen!
Hoppla! Beim Absenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Wie groß wird der Penis bei der Metoidioplastik?
Kann ich nach einer Metoidioplastik im Stehen pinkeln?
Kann ich nach der Metoidioplastik sexuelle Penetration/penetrativen Sex durchführen?
Warum benötige ich eine Hormontherapie, bevor ich eine Operation zur Bestätigung des Geschlechts bekomme?
Übernimmt die Krankenkasse die Metoidioplastik-Operationen?