Kostenlose Unterstützung für Operationen. Zahlungen direkt an das Krankenhaus.

Stirnverkleinerungschirurgie und Stirnkonturierungschirurgie

Methoden, Verfahren, Wiederherstellung und Pflege der Stirnkonturierung

Stirnrasur und Stirnkonturierung Typ III

Frauen neigen dazu, gekrümmte, abgerundete und konturierte Stirnen zu haben, gepaart mit gewölbten Brauen und minimalen bis gar keinen hervorstehenden Brauenknochen. Männer hingegen haben im Allgemeinen breitere Stirnen und dickere Brauenknochen. Es ist möglich, eine vorhandene männliche Stirn zu ändern, um durch Stirnkonturierung einen feminineren Look zu erzeugen.

Transgender Thailand bietet:

1. Stirnkonturierung
2. Brauen Bossing Contouring
3. Augenbrauenverkleinerung


Stirnkonturierung

Es stehen drei verschiedene Arten der Stirnkonturierung zur Verfügung. Jeder Patient ist einzigartig und muss nach Rücksprache mit dem Chirurgen und einer CT-Untersuchung das für ihn und seine Bedürfnisse am besten geeignete Verfahren entscheiden.

  • Verfahren Typ I oder Stirnimplantat – Bei diesem Verfahren verwendet der Chirurg ein Implantat in der mittleren Stirn, um die Stirnkurve zu verbessern. Implantate können entweder injizierbare Materialien, Fetttransplantate oder permanente Implantate sein
  • Verfahren Typ II oder Stirn- und Brauenknochenrasur - Diese Art der Stirnkonturierungsoperation beinhaltet die Rasur des Brauenknochens direkt über dem Auge und dem frontalen Sinusbereich des Patienten mit einem konturierenden Grat. Der Brauenknochen kann um ca. 3-5mm reduziert werden. Der Schnitt für dieses Verfahren wird auf der Kopfhaut gemacht, die hinter dem Haaransatz versteckt ist.
  • Verfahren Typ III oder FOrehead Compression - Dies ist das Verfahren, das durchgeführt wird, wenn der Knochen in der Stirnhöhle nicht rasiert werden kann, weil er zu dünn ist. Bei dieser Art von Operation wird der Knochen entfernt und umgeformt. Nach der Fertigstellung wird es an seinem ursprünglichen Platz neu positioniert.
Alle drei Arten von Stirnfeminisierungsverfahren bieten im Allgemeinen das gleiche Endergebnis. Die Wahl des Typs hängt von der Biologie jedes Patienten ab. Chirurgen werden versuchen, das Verfahren mit den am wenigsten sichtbaren Narben zu wählen, aber es hängt weitgehend vom Patienten ab.


Kandidaten für die Stirnkonturierung
Gute Kandidaten für dieses Verfahren erfüllen folgende Kriterien:

  • Patienten mit einem typischen hervortretenden männlichen Stirnhöhlenknochen
  • Patienten, die realistische und gesunde Erwartungen an das Operationsergebnis haben.
  • Patienten, die die potenziellen Risiken der Operation vollständig verstehen.
Vorbereitung auf die Stirnkonturierungschirurgie
Die Patienten müssen die folgenden Schritte ausführen, die zur Stirnkonturierung führen.

  • Wenden Sie sich an einen erfahrenen plastischen Chirurgen mit Erfahrung in der Gesichtsstruktur. Patienten müssen ihre Ziele besprechen und medizinische Bedingungen und aktuelle Behandlungen offenlegen.
  • Die Patienten werden physisch und psychisch untersucht, einschließlich Tests wie Bluttests, Röntgenaufnahmen des Brustkorbs, Elektrolytspiegeltests und HIV-Tests.
  • Die Patienten werden einem CT-Scan unterzogen.
  • Patienten müssen mindestens 2 Wochen vor dem Eingriff mit dem Rauchen aufhören.
  • Alle blutverdünnenden Medikamente wie Aspirin, Ibuprofen, Hormone und einige Nahrungsergänzungsmittel müssen 2 Wochen vor der Operation abgesetzt werden.
  • Patienten sollten mindestens 6 Stunden vor dem Eingriff nicht essen und trinken.
Stirnkonturierungsverfahren
Der Eingriff wird unter Vollnarkose durchgeführt und dauert ca. 2-3 Stunden.

Stirnkonturierung Typ II

Dieses Verfahren eignet sich für Patienten mit einem dicken Brauenknochen oder hervorstehenden Vorderwänden des Sinus frontalis, jedoch nicht mit weiblichen Stirnmerkmalen über den Augen oder Standard-Frontalninnenwinkeln. Der Chirurg wird die Knochenwand so weit wie möglich schleifen, ohne durchzubrechen, um dem Knochen ein glatteres, gekrümmteres Aussehen zu verleihen.

Normalerweise kann bei diesem Verfahren der Knochen mit einem elektrischen Hochgeschwindigkeitsgrat um etwa 2-3 mm reduziert werden. Der Schnitt wird auf der Kopfhaut gemacht und die Narbe ist hinter dem Haaransatz versteckt.

Stirnkonturierung Typ III
Dies ist für Patienten, die einen prominenten Stirnknochen mit tief gesetzten Augen haben. Bei dieser Operation wird die Stirnwand des Sinus entfernt. Anschließend wird es geschliffen und umgeformt, bevor es mit einer Titan-Mikroplatte und Schrauben wieder in Position gebracht wird. Während des Eingriffs werden auch die umliegenden Knochen konturiert. Die Orbitalränder sind abgeschossen, um die Abmessungen des vorderen Orbitalrands zu erhöhen.

Nachoperative Genesung
Die Patienten erhalten medizinische Eisbeutel, um die Schmerzen zu lindern und Schwellungen und Rötungen zu reduzieren.
  • Vermeiden Sie alle anstrengenden Aktivitäten für 3-4 Wochen.
  • Tragen Sie in den ersten Tagen mehrmals täglich 20 Minuten lang sanft einen Eisbeutel auf die Stirn auf, um Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren.
  • Halten Sie den Kopf nach der Operation 1-2 Wochen lang erhöht, um die Schwellung zu reduzieren.
  • Verwenden Sie während des Genesungsprozesses Hemden mit Knöpfen, um Reizungen der Kopfhaut zu vermeiden.
  • Tragen Sie die Kompressionsbekleidung so oft wie möglich für mindestens zwei Wochen.
Komplikationen und Risiken bei der Stirnkonturierung
Komplikationen und Risiken sind selten, aber es bestehen erhebliche Operationsrisiken wie Infektionen, Blutungen und Risiken im Zusammenhang mit der Anästhesie. Andere Risiken können sein:
  • Nahtruptur der Inzisionslinie
  • Narbenbildung
  • Serom oder Flüssigkeitsansammlung unter der Haut
  • Hämatom
  • Verletzung der Gesichtsnerven
  • Vermeiden Sie salzige Speisen, um die Schwellung zu verringern.
Und obwohl sehr selten, kann eine zusätzliche Komplikation in einigen Fällen eine zusätzliche Operation erfordern, um die Gesichtsasymmetrie zu beheben und das Gesamtergebnis zu verbessern.
Wiederherstellung der Stirnkonturierung
Die Patienten können zwei Wochen nach der Operation wieder zur Arbeit zurückkehren. Schwere Aktivitäten und Bewegung müssen mindestens sechs Wochen nach der Operation vermieden werden. Die endgültigen Ergebnisse des Verfahrens werden bis etwa drei Monate nach der Operation eingesehen, obwohl die Verbesserungen bis zu 12 Monate danach fortgesetzt werden.

Kostenlose Hilfe
Zahlen Sie direkt an das Krankenhaus,
Keine Markups.
(E-Mail, WhatsApp, FB, IG, Mobil)
Vielen Dank!
Ihre Einreichung ist eingegangen!
Hoppla! Beim Absenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Was ist Medizintourismus?
Akzeptiert Transgender Thailand Medizintouristen?
Sind die Ergebnisse der Stirnvergrößerung dauerhaft?